Neuigkeiten zu SoftMaker Office für Android

SoftMaker Office für Android steht kurz vor dem Betatest. In den letzten Monaten haben wir nicht einfach nur unsere Software auf Google Android portiert, sondern auch eine neue Benutzeroberfläche entworfen, die perfekt auf Android und Fingerbedienbarkeit abgestimmt ist.

Wir haben uns dafür entschieden, für die Bedienoberfläche (Menüs, Dialoge, Funktionsleisten) native Android-Bedienelemente zu verwenden. Dadurch ist SoftMaker Office eine echte Android-Anwendung mit echtem Android-Feeling.

Die üblichen Menüs, die nach Drücken der Menü-Taste erscheinen, unterstützt SoftMaker Office natürlich. Viel schneller geht die Bedienung aber über Funktionsleisten (“Toolbars”).

Am unteren Bildschirmrand jedes SoftMaker-Programms befindet sich eine Funktionsleiste mit den wichtigsten Funktionen. Einige davon führen direkt einen Befehl aus, andere öffnen eine zweite Funktionsleiste. So kann man etwa mit einem Klick auf das “A”-Symbol die Formatleiste aktivieren. Diese erscheint blitzschnell oberhalb der Hauptfunktionsleiste und bietet Befehle zur Formatierung des Dokuments an.

Bild gefällig? Bitte sehr:

Funktionsleisten bei SoftMaker Office für Android

Genauso schnell klickt man die Formatleiste wieder weg und hat wieder mehr Platz, um das Dokument zu zeigen. Andere Symbole in der Funktionsleiste öffnen direkt ein Menü. Beispielsweise führt ein Klick auf die Lupe zu einem Menü, das die Zoomstufe verändert, mit der das Dokument angezeigt wird.

Alle Programme in SoftMaker Office für Android unterstützen diese moderne Bedientechnik. Sie werden begeistert sein, wie schnell man mit ihr arbeiten kann.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

43 Kommentare »

 
  • werner adam sagt:

    Find ich toll + habe gerade ein motorola milestone gekauft und werde es ausprobieren

  • Christian Harbuzav sagt:

    Bitte lasst uns rechtzeitig (z.B. per Newsletter) wissen, wo wie und wann man sich für einen Betatest melden kann. Ich bin wirklich sehr interessiert an einem SoftMaker Office für Android und hätte zugegebenermaßen nicht mit Eurem (baldigen) Einstieg gerechnet. Umso größer ist die unverhoffte (Vor)Freude! :D

  • Knut Schaffert sagt:

    Ist die Adroid Software in Deutsch und was soll der App kosten.
    Läuft der App mit Android 2.3 und höher?
    Funktioniert der SYNC mit dem PC Windows 7 64 Bit. Gibt es ein Packet Angebot Softmaker Windows und App?
    Können Sie im Office auch etwas anbieten das die PIM und Kontaktfunktionen von Outlook hat?

    MfG Knut Schaffert

    • admin sagt:

      SoftMaker Office für Android unterstützt dieselben Sprachen wie unsere anderen Versionen, also auch Deutsch, und läuft mit allen Android-Versionen ab 1.6. Eine PIM-Lösung haben wir derzeit leider nicht anzubieten.

  • Hartwig Kolbe sagt:

    An dem Betatest wuerde ich gern teilnehmen…

  • DAMerrick sagt:

    Für Android?
    Also für 2.4 und 3.0?
    Wow!!

    Das wäre ein absolutes Totschlag-Argument für ein Android Tablet. Jedenfalls im Business. Dagegen könnte das iPad dann einpacken.

  • Marc sagt:

    Wie kann man am Beta-Programm teilnehmen?

  • Volker Arndt sagt:

    Wie lauten die Mindestanforderungen für die Android-Version? Wird es auf kleineren Geräten wie dem LG GT540 (mit 2.1update) laufen?

  • Thomas Kleemann sagt:

    Sounds very interesting. Such a mobile office would be ideal. I would like to be a betatester.

  • Siemerkus sagt:

    Ich kenne Softmaker seit den 90er Jahren und habe den “Textmaker” als verantwortlicher oft in unserer Firma eingesetzt (ich glaube ab Vers. 2.0). Da bei uns dann der Microsoft-Wahn einsetzte und meines erachtens der einzige Makel an Textmaker war, dass er nicht von Microsoft stammte, habe ich Softmaker etwas aus den Augen verloren. Ich bin erst jetzt wieder darauf aufmerksam geworden, als ich gelesen habe, dass eine Android-Version in der Mache sei.

    Ich würde mich sehr für den Beta-Test

    interessieren und wenn Sie mich per Newsletter auf dem Laufenden halten könnten, würde es mich freuen.

    Vielen Dank und schön, dass es die Firma jetzt schon so lange gibt

  • scope sagt:

    Kann es kaum erwarten. Sieht einfach zu gut aus.

  • condroid sagt:

    Super – mein 101 er wartet bereits sehnlichst -
    und wenn auch noch “drucken” funktioniert….

  • LilleSael sagt:

    Ich möchte nur sagen: her damit und dass so schnell wie möglich.
    Betatest sehr gerne.

    Gruß
    LilleSael

  • BANUX sagt:

    Bitte uns mit in die Beta Testreihe aufnehmen. Fragt die treuen Kunden!
    Gruß
    BANUX

  • RP sagt:

    haben wollen. bisher gibt da ja noch nichts Gescheites. Kauf ich sofort.

  • oldyadmin sagt:

    Bitte mich mit in die Beta Testreihe aufnehmen. Moechte auf 10 Zoll Tablet PC mit Android 2.2 testen.
    Gruß

  • MegaSunny sagt:

    Hallo,

    schön das es eine Firma gibt die mit der Zeit geht. Ich bin froher Anwender des Softmaker Office sowohl auf dem Desktop wie auch auf einem Windows Mobile Gerät. Aber nun stehen mir Android Geräte zur Verfügung. Also wenn der Beta-Test startet habe ich ein Samsung Galaxy Tab sowie ein Samsung GalaxyS I9000 im Angebot. Da bin ich schon sehr gespannt wie sich der größere Bildschirm auswirkt.

    Gruß
    MegaSunny

  • Ronno sagt:

    Freu mich drauf! Kann nur gut werden, wie ich das Softmaker-Team kenne… ;-)

  • frank sagt:

    Genau auf was ich gewartet habe. Endlich kann ich mein netbook von Toshiba (AC100) benutzen.

  • [...] und auf Android perfekt angepasste Bedienoberfläche will Softmaker mit der Android-Version ihrer Office-Software präsentieren. Auch hier gilt wieder: Wir sind skeptisch, lassen uns aber gerne [...]

  • Juergen Sperber sagt:

    Hallo,

    Prima Nachricht – auch ich würde gerne die Android-App testen.
    Bin mir sicher, es wird ein perfektes Tool sein!

    LG, Jürgen

  • Condroid sagt:

    Wann ist es denn so weit …
    das ist ja schlimmer als warten aufs Christkind,
    da kennt man ja wenigstens den Termin….

  • schmul sagt:

    klasse nachricht,

    bitte informieren sie mich wann der beta-test beginnt und wie man dran teilnehmen kann.

  • madamm sagt:

    Habe SoftMaker Office jahrelang unter Windows mobile genutzt. Jetzt würde ich es gern auf meinem SGS nutzen. Wäre schön, wenn ich am Betatest bereits teilnehmen könnte. Vielen Dank im Voraus!

  • Wolfgang sagt:

    Jetzt ist schon Mai und immer noch nichts vom Beta-Test gehört. Wann geht es los?

    • admin sagt:

      Der interne Betatest (über 200 Tester) hat gestern begonnen. Vom Feedback hängt es dann ab, wann der öffentliche Betatest beginnen kann.

  • deal sagt:

    kann man am beta test noch teilnehmen ?

  • Hendrik Weise sagt:

    Heute wurde mein HannsPad upgedated. Ich habe nicht schlecht geschaut als SoftMakers Office darauf auftauchte. Nun brauche ich nur noch eine Bedienungsanleitung… :-)

  • Kutte sagt:

    Ganz klar…
    Kommt von Softmaker die Portierung auf Android, dann kauf ich das Galaxy Tab.

    Ganz klar…
    MS Office kannste knicken
    Open Office war mal nicht schlecht, hat aber schwer nachgelassen.
    SM Office hingegen, hat bis heute keine Probleme bereitet.

  • Markus sagt:

    Ich habe das Galaxy Tab 7 und war mit den bisherigen Lösungen mehr als unzufrieden. Ich hoffe SM Office wir DIE Killer-App um die Tablets endlich aus der “Spielzeug-Ecke” heraus zu holen.
    Natürlich ersetzt ein Tablet keinen PC aber mal ganz ehrlich, nur für Internet, E-Mail und ein bisschen Multimedia sind die Dinger eigentlich zu schade und auch zu teuer.
    Die ganzen Fummellösungen die sich aktuell im Market tummeln taugen bestenfalls zum Betrachten von Office-Dateien. Wirklich angenem arbeiten lässt sich damit nicht wirklich.
    Vorausgesetzt, SM Office bietet auch eine einem Tablet angemessene Bedienoberfläche und Kompatibilität bin ich sofort Kunde.

  • tes sagt:

    Guten Morgen zusammen,

    ich verfolge mit großem Interesse die Einführung auf Android. Das beste Umfeld für einen Beta-Test findet ihr bestimmt auf http://www.android-hilfe.de

    Selbstverständlich stelle ich mich hier auch hinten an und möchte testen.

    Viel Erfolg!

  • Overflow sagt:

    Ich wäre gerne ein Betatester für diese Anwendung wäre nett wenn mir jemand Infos darüber senden kann wenn es so weit ist.

  • Gebhard sagt:

    Ich habe vor geraumer Zeit von Pearl den Touchlet Tablett PC (7″ Bildschirm) mit Android 2.1 erworben. Internet und Mails funktionieren gut,Bilder lassen sich auch gut anschauen, aber die APPS für Text- und Tabellenprogramme sind zum abgewöhnen.
    Unter Windows arbeite ich mit Softmaker Office 2010. Auf dem Acer N35 unter WINmobile mit einer älteren Version. Beide Versionen laufen zuverlässig, sodaß ich für den Tablett-PC an einer Android-Version interessiert bin.
    Falls noch ein Betatester gesucht wird, würde ich gern mitmachen.

  • W.Pickert-Cho sagt:

    Auch die Apple-Gemeinde wartet auf den Textmaker! Sobald er für das iPad verfügbar ist, verschwindet mein Netbook in der Rumpelkammer.

  • M. Weiß sagt:

    Sehr schön.

    Ich werd auf jeden Fall Betatesten auf meinem neuen Asus Eee Pad Slider mit Honeycomb 3.2 :)

    Sehr viel versprechend.

    @W.Pickert-Cho
    Ich verkaufe nun mein iPad (1). Es ist und bleibt eher ein Konsumgerät und ist nicht wirklich für Produktives gedacht (meiner Erfahrung nach… Fängt ja beim quasi nicht vorhandenen Zugriff auf USB-Sticks schon an)…

    MfG
    M. Weiß

  • A.Schmidt sagt:

    Ich habe mir einen ASUS Transformer prime gekauft. Das Einzige, was mir noch zu meinem Glück fehlt, ist ein ordentliches Officepaket. Ich hoffe, dass diese Software meine Wünsche erfüllt. Ich würde sehr gerne die Beta-Software- wenn sie verfügbar ist- testen!

    MfG

    A.Schmidt

 

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Tags kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>